Trauredner

Trauredner & Traubeamte

Wir sind zertifizierte Traubeamte und dürfen Hochzeitszeremonien in allen US-Bundesstaaten durchführen.
Unseren Hochzeitsservice bieten wir hauptsächlich in den Bundesstaaten Utah und Arizona in den Regionen Kanab UT, Page AZ und Tucson AZ an.

Gerne gehen wir auf Ihre persönlichen Wünsche für Ihre Trauung ein.
So unterschiedlich wie unsere Paare, sind auch unsere Möglichkeiten für die Art der Zeremonie.

Wir bedienen alle Glaubensrichtungen und Überzeugungen

Da wir allen Weltansichten bedienen, ist es für uns wichtig zu wissen, ob das Paar eine konfessionelle oder nicht konfessionelle Hochzeit wünscht.
Wir bieten einfache Trauungen, religiöse, nicht-religiöse, ökumenische, zivile Trauungen und Gelübde Erneuerungs Zeremonien jeglicher Überzeugung und Religion an.
Klassische Zeremonien mit Gästen können unter anderem den Brauteinzug, Begrüssungsansagen, Familiensegen, eine massgeschneiderte Hochzeitsrede, persönliche Gelübde des Paares, Ringtausch, und den traditionellen Kuss des Brautpaares umfassen.

Auf Wunsch bieten wir auch eine Generalprobe an.

Elemente und Rituale der besonderen und traditionellen Zeremonie
Gerne binden wir auch spezielle oder traditionelle Elemente und Rituale in die Traurede ein wie z. Sandzeremonie, Kerzenlicht, Liebesbrief Schachtel, "Handfasting" oder "Sage Smudging" und sind offen für Vorschläge unserer Paare.

Lassen Sie sich von unseren Trauritualen inspirieren.

Was kostet das Trauredner Paket?

Unser Trauredner Paket beginnt bei 450 USD und beinhaltet die Hochzeitszeremonie mit Traurede und das Ausfüllen der Heiratsurkunde nach der Hochzeit.
Das Brautpaar kann auch unsere zusätzlichen Dienstleistungen wie die Unterstützung bei der Erledigung der Formalitäten und der Begleitung beim Erhalt der Heiratserlaubnis vor der Hochzeit in Anspruch nehmen.

Officiant Package

Trauredner-Traubeamte Paket

Dieses Paket beinhaltet:

  • Hochzeitszeremonie durch einen unserer Trauredner

Ihre individuelle Trauung wird durch einen unserer Hochzeitsbeamten rechtsgültig durchgeführt.

Dieses Paket kostet ab $450 abhängig vom gewünschten Trauort und Ihren zusätzlich gebuchten Optionen.
Gerne erstellen wir für Sie ein persönliches Angebot für Ihre Traumhochzeit im Wilden Westen.

So personalisieren wir Ihre Hochzeitszeremonie:

Für die Planung der Traurede und Zeremonie ist es hilfreich, wenn Sie uns mitteilen, welche Art von Zeremonie, Arrangement, Optionen oder Dienstleistungen Sie wünschen. Nachdem wir die Verfügbarkeit dieser Grundlagen überprüft haben, können wir mit den Details fortfahren.

Welche Elemente sollten in Ihrer Zeremonie auftreten?

Wir möchten Sie auch als Paar ein wenig kennenlernen.
Als Inspiration für unsere Hochzeitsrede könnten Sie uns, sofern Sie das möchten, erzählen, wie ihre Liebesgeschichte begann. Wann und wo wussten Sie, dass Sie füreinander geschaffen waren? Wie haben Sie sich verlobt? Was sind Ihre Träume und Visionen für die gemeinsame Zukunft?

 Hochzeitszeremonie inspirationen:

Möchten Sie vielleicht eine Option hinzufügen?

  • Sonnenuntergang
  • Indianer Hochzeit
  • Sternenhimmel
  • Route 66
  • Heiraten hoch zu Ross
  • ...

Lassen Sie sich inspirieren von unseren Zeremonie Elementen:

  • Sandzeremonie
  • Händewaschen
  • Sage Smudging
  • Liebesbrief und Weinkiste
  • Kerzenlicht
  • Handfasting
  • Cornmeal teilen
  • Ringe tauschen
  • ...

Wählen Sie Ihren Traumort:

  • White Pocket
  • Peek-a-Boo (Red Slot Canyon)
  • Horseshoe Bend
  • Arches National Park
  • Bryce Canyon
  • Monument Valley
  • Grand Canyon South Rim
  • Grand Canyon North Rim
  • Zion National Park
  • Toadstool Hoodoos
  • Paria Wildnis
  • Sand Caves
  • ...

Zeremonie Elemente

Überall auf der Welt gibt es zahlreiche Hochzeitstraditionen aus verschiedenen Kulturen und Religionen.
Wir möchten einige davon mit Ihnen teilen, um Sie für Ihre individuelle Hochzeitszeremonie zu inspirieren.
Wir konzentrierten uns auf Hochzeitsrituale, die aus den alten Traditionen der Wüste oder des Südwestens stammen, führten jedoch auch einige andere zeitgenössische und traditionelle beliebte Hochzeitsrituale auf. All diese Vorschläge können sehr gut in Ihre Zeremonie an unseren Trauorten in der Natur im Südwesten der USA einfliessen.
Es gibt sicherlich noch viele weitere Traditionen und Rituale für Hochzeiten, die wir bisher nicht aufgeführt haben.
Sie sind auf jeden Fall eingeladen, andere Rituale und Traditionen aus Ihrer Kultur oder Religion anzufordern, die Sie in Ihre persönliche Trauzeremonie einbeziehen möchten. Gerne realisieren wir Ihre Traumhochzeit nach Ihren Wünschen.

Reinigungsrituale:

Hand Washing

Händewaschen

Diese Tradition stammt aus den Hochzeitszeremonien der Ureinwohner des südwestlichen Amerikas und der Navajos. Hierfür wird eine spezielle handgefertigte Hochzeitsvase verwendet. Das Paar wäscht sich gegenseitig die Hände, indem es das Wasser aus der Vase auf die andere Hand schüttet. Eine Seite der Vase ist für den Bräutigam und die andere Seite für die Braut. Dieses Reinigungsritual soll alle vergangenen Übel und Erinnerungen an vergangene Lieben hinwegspülen.

Sage Smudging

Sage Smudging

Der Trauredner zündet den Salbei an und schwingt ihn von Kopf bis Fuss, von vorne nach hinten, um negativen Energien zu vertreiben. Dieses Ritual wird hauptsächlich bei Naturzeremonien und heidnischen Praktiken angewendet.

Bindungsrituale:

Sand Ceremony

Sandzeremonie

Braut und Bräutigam bekommen beide ein Gefäss mit verschiedenfarbigem Sand. Der Sand steht für ihre Seelen, Erinnerungen und Leben vor der Ehe. Wenn sich der Sand in einem grösseren Gefäss vermischt, symbolisiert dies, dass ihre Seelen jetzt, wie die Sandkörner, nie wieder von einander getrennt werden können.

Kerzenlicht

Jedes Paar und manchmal auch andere Familienmitglieder haben eine persönliche Kerze. Zusammen zünden sie eine grössere, gemeinsame Kerze an. Es symbolisiert ihre Seelen, die sich in einer Flamme vereinigen. Während ihre kleineren Kerzen noch brennen, repräsentieren die einzelnen Flammen, dass beide noch ihre Individualität beibehalten.

Handfasting

Die Hände des Paares werden in eine Kordel gewickelt und zu einem "Knoten" verbunden, während der Trauredner über dessen Symbolik spricht. Es repräsentiert die Bindung der beiden Individuen in ihrer Ehe. Auf Wunsch können auch andere Familienmitglieder oder Gäste in das Ritual einbezogen werden, während sie Wünsche, Segnungen oder Weisheiten für das Brautpaar aussprechen. Dies ist eine alte keltische Tradition und ist oft in irischen oder schottischen Trauungen vertreten.

Liebesbrief und Weinkiste

Vor der Hochzeit schreiben Braut und Bräutigam einander einen Liebesbrief mit all ihren Gedanken und Gefühlen, wenn sie darüber nachdenken, einander bald zu heiraten. Während der Zeremonie werden diese Liebesbriefe zusammen mit einer Flasche Wein in eine Weinkiste gelegt. Dies soll eine Zeitkapsel sein. Die Idee dahinter ist, dass das Paar die Weinschachtel zum 10. Hochzeitstag öffnet und die langen, versiegelten Briefe einander vorliest, während es den Wein geniesst.

Exchane of rings

Ringe tauschen

Dies ist ein allgemein bekanntes Ritual für Hochzeiten auf der ganzen Welt und in verschiedenen Kulturen. Die Partner streifen sich gegenseitig einen Ring über den Finger, während sie einander etwas verprechen. Die Trauringe stehen für die Gelübde und Versprechen, die sie auf ihrer Hochzeit gemacht haben. Die Ringe zeigen anderen, dass jeder seinen Seelenverwandten gefunden hat und dass sie zusammengehören. Der Kreis des Rings steht auch für die Ewigkeit und dass er sich so vervollständigt wie das Paar.

Teil-Rituale:

Cornmeal sharing

Cornmeal teilen

Dieses Ritual stammt aus der Tradition der amerikanischen Ureinwohner. Das Paar und seine Familie / Gäste teilen sich eine Maismehlpaste, die in einem frisch gewebten Hochzeitskorb serviert wird. Dieser wird von einer weiblichen Verwandten der Braut vor der Hochzeit zubereitet (z. B. Mutter, Tante oder Grossmutter der Braut). Zuerst isst das Brautpaar von dem "Cornmeal" und gibt es in einem Kreis an die Familienmitglieder oder Gäste weiter, beginnend mit Osten, weiter nach Süden, Westen und Norden. Das Teilen vereinigt das Paar und ihre Familien. Gemäss der Traditionen der Indianer ist es wichtig, das gesamte "Cornmeal" zu teilen, bis der Korb leer ist. Wenn es dennoch Reste gibt, sollte das "Cornmeal" Mutter Erde zurückgegeben werden.

Das "Ja-Wort"

alias Absichtserklärung:

Während alle anderen oben vorgeschlagenen Elemente optional sind, ist das "Ja-Wort" der unverzichtbare Teil einer Hochzeit, um offiziell anerkannt zu werden. Der Traubeamte wird das Paar fragen, ob es sich gegenseitig als Ehepartner annehmen möchte, um sein gemeinsames Leben in guten und schlechten Zeiten, in Krankheit und Gesundheit für all seine Tage zu teilen. Und Braut und Bräutigam bestätigen jeweils mit "Ja, ich will!"

Interessiert?

Gerne machen wir Ihnen ein unverbindliches persönliches Angebot für Ihre Traumhochzeit im Wilden Westen. Füllen Sie dazu das Formular "Angebot anfordern" aus, damit wir alle Ihre Wünsche direkt in die Offerte einbeziehen können.